Home | Presseinfos | Flyer | Anmeldung |Kontakt | Links

Bildungskongress 2020 in der Waldorfschule Uhlandshöhe-Stuttgart zum Thema

Können wir Jungen und Mädchen in gleicher Weise erziehen?
Pädagogische Hilfen zum Verständnis der Geschlechter

von Freitag, den 10. Januar bis Sonntag, den 12. Januar 2020

 

Welche Rolle spielt das Geschlecht der Kinder heute in der Erziehung? Einerseits verfließen die Grenzen, denn im Sozialen ist das Ziel ja eine absolute Gleichstellung und Gleichbehandlung in der Gesellschaft. Andererseits gibt es natürliche und biologisch bedingte Unterschiede, die sich auf die einzelne Entwicklung jedes Kindes deutlich auswirken. Wie gehen wir als pädagogisch Tätige damit um, wie fördern wir jedes Kind individuell unter Berücksichtigung seines Geschlechtes, und was brauchen Mädchen und Jungen, um sich individuell entwickeln zu können?
Durch eine Lockerung der Beziehung des Geistig-Seelischen zum Physisch-Leiblichen treten aber auch vermehrt Fragen der Geschlechtsidentifikation auf, die sich nicht immer eindeutig beantworten lassen. Wie können wir als Erzieher*innen und Lehrer*innen darauf antworten? Und auch in den Elternhäusern gibt es zunehmend Veränderungen, die nicht nur alleinerziehende Väter oder Mütter, sondern auch gleichgeschlechtliche Elternpaare, sogenannte Regenbogenfamilien, umfassen.

Alle diese die Geschlechterthematik betreffenden Gebiete werden auf dem BildungsKongress 2020 bearbeitet werden. Seien Sie gespannt auf den BildungsKongress 2020, der Ihnen hoffentlich helfen wird, dem pädagogischen Alltag besser gerecht zu werden.

Die Vortragsredner*innen sind: Univ.-Prof. Dr. med. David Martin (Tübingen / Witten-Herdecke), Johannes Greiner (Aesch / CH), Dr. med. Michaela Glöckler (Dornach / CH), Tatjana Ramazani (Tübingen) zusammen mit Dr. med. Wolfgang Streit (Tübingen / Stuttgart) und am Samstagabend: Klavierkonzert mit Johannes Greiner

Um die Nachhaltigkeit der Seminare zu unterstützen, bieten wir unter dem Titel «Bildungsretreat» wieder die Möglichkeit an, das Kongressthema im Frühjahr 2020 weiter zu vertiefen. Das Bildungsretreat im Mai 2020 mit Johannes Greiner (Seite 18 – 21) kann aber auch separat besucht werden.

Außerdem gibt es vor Beginn des BildungsKongresses am Freitag, den 10. Januar 2020 zwei ganztägige Übungsseminare (siehe Seite 16 – 17) mit Michaela Glöckler und Johannes Greiner. Diese können ebenfalls separat gebucht werden.

Angesprochen werden mit dem BildungsKongress 2020 alle pädagogisch, therapeutisch, pflegerisch und medizinisch Tätigen, Erzieher*innen, Lehrer*innen, Priester*innen, Krippenerzieher*innen, Hortner*innen, Jugend- und Heimerzieher*innen, werdende Mütter und Väter, Eltern, Tagesmütter, Tagesväter, Pflegeeltern, Großeltern, Elternberater*innen, Heilpädagog*innen, Schulleiter*innen, Therapeut*innen, Sozialarbeiter*innen, Psycholog*innen, Kinderkrankenschwestern und Ärzt*innen.

Andreas Neider  

 

Nähere Informationen: Agentur „Von Mensch zu Mensch“, Andreas Neider und Laurence Godard
Zur Uhlandshöhe 10, D-70188 Stuttgart. Tel.: 07157 52 35 77 aneider@gmx.de und www.bildungskongress2020.de  
und
www.andreasneider.de